“Corona” zurück zur Normalisierung – Sofortige Aufhebung des Corona Notstandes

Sofortige Aufhebung des Corona Notstandes

Meinung Günther Lenske

Die sofortige Aufhebung des Notstandes und der nach dem Bundesinfektionsschutz Gesetz angewandten Einschränkungen der grundgesetzlichen Bürgerrechte ist überfällig.

Nach bekannt werden des Covid-19 Virus und fehlenden wissenschaftlich verifizierten Daten, war es zunächst richtig von den politisch Verantwortlichen sich auf die sichere Seite zu legen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Es war jedoch falsch, dass die Regierung ihr Handeln völlig einseitig auf nur 2 ausgewählte Experten, Drosten/Charité und Wieler/RKI, im Einklang mit den Massenmedien stützte, die diesen Covid_19 Virus als höchst gefährlich einstufen.

Andere bedeutende Wissenschaftler, Mediziner, Mikrobiologen, Virologen und Epidemiologen, die diesen Virus im Verlauf der Infektionswelle als vergleichbar mit bekannten Grippewellen einordnen, wurden und werden von BK Merkel ignoriert und im gefügigen, regierungstreuen medialen Mainstream, wenn überhaupt erwähnt, nur diskreditiert. In den großen sozialen Internetforen fielen sie oft der willkürlichen Zensur zum Opfer.

Doch die nun vorliegenden verifizierten Daten bestätigen mittlerweile die Einschätzung dieser Wissenschaftler. Die Merkel Regierung lässt die, im hohen Maße wirtschaftlich und gesellschaftlich, schädlichen Einschränkungen, die immens hohe Kosten, nicht nur im Staatshaushalt verursachen, unerbittlich weiter bestehen.

Auch wird dadurch der Aufbau der Massenimmunität deutlich verzögert und damit die Argumentation für eine Massenimpfung, auch mit Forderung nach Impfzwang, verstärkt.

Dies wird aus meiner Sicht verständlich, wenn man die Verbindungen mit den Impf-Pharma-Unternehmen des super reichen Lobbyisten Bill Gates und seinen Sponsoring Aktivitäten mit der WHO, dem RKI, der Charité, dem Bundesgesundheitsministerium betrachtet.

Selbst die BK Merkel hat sich mit Bill Gates getroffen und auch mit dem ehemaligen Hedgefonds Manager Soros, einem ebenso einflussreichen Lobbyisten aus der super reichen Milliardärselite.

Auch die ARD hatte dem Impf-Lobbyisten Gates am 12.4. Ein 9 Minuten langes Gefälligkeitsinterview eingeräumt, wo er unkritisch hinterfragt, die vorgebliche Covid_19 Pandemie als Begründung für seine Zwangsimpfung der Weltbevölkerung, die auch einen, unter die Haut eingepflanzten ID-Chip zum „vorteilhaften“ Leben braucht, der von Microsoft mit entwickelt würde.

Gates und Soros, mit Sohn, waren auch schon beim österreichischen BK Kurz zu Gast. Ich denke nicht nur zum Kaffee trinken und Mozartkugeln naschen. Kurz verkündete bereits eine “neue Normalität”, die nach der Covid_19 Krise entstehen wird.

BK Merkel sprach kürzlich von einer kommenden, “großen Transformation”. Ließ aber im Ungewissen, was sie damit meint. Folgt sie einer Agenda, welcher ? Wir Bürger haben das Recht völlig darüber aufgeklärt zu werden.

Ist da ein Zusammenhang mit ihren fraglichen Entscheidungen bezüglich Euro Rettung, Energiewende, iniziierte Massenmigration, Klima CO2 Apokalypse, politisch instrumentalisierter Pandemie?

Alle diese Themen erzeugen unbestimmte Ängste, weil der Verursacher nicht direkt greifbar ist. Das ist eine ideale Voraussetzung, das Thema zu instrumentalisieren und sich durch weitgehende Ausgrenzung der Opposition in den gleichgeschalteten Massenmedien mit der eigenen Politik als alternativloser Retter darzustellen.

Das Handeln meiner Regierung in dieser Corona-Krise ist für mich, auch auf Grund des intransparenten, persönlichen, lobbyistischen Einflusses super reicher Aktivisten, hier Gates und Soros, nicht vertrauenswürdig.

Um unser Land vor weiterem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Schaden zu bewahren, fordere ich die umgehende Rücknahme aller zur Zeit geltenden Einschränkungen und schließe mich den Mitbürgern an, die ebenfalls die Forderung zum Rücktritt dieser Bundeskanzlerin geäußert haben.

Falls Sie, liebe Mitbürger , diesen Artikel ganz gelesen haben, machen Sie sich Ihre eigenen Gedanken und recherchieren Sie selber, sofern Sie die Zeit haben und vertrauen Sie nicht nur auf unsere Massenmedien. Die gehören sehr reichen Leuten und dienen meist deren Interessen, welche ganz unterschiedlich zu denen von uns Massenmenschen sein können. Es geht auch um Ihre und der Kinder Zukunft.

Günther Lenske